Fachvorträge für Aufsichtsrat, Beteiligungsmanagement und -controlling (inkl. Europäisches Beihilfenrecht)

Erfolgreich seit über 10 Jahren aus der Praxis für die Praxis

Referenzveranstaltungen Inhouse-Schulung

  • Stadt Rheine (Finanzen, Wohn- und Grundstücksmanagement)

(Vorträge zum Thema Aufsichtsrat)

  • Sächsisches Staatsministerium der Finanzen

(Beteiligungsmanagement im Wirtschaftszyklus)

  • CDU Rathausfraktion Wiesbaden

(Aufsichtsratsarbeit für Entscheider)

  • Kreis Minden-Lübbecke (Prüfungsamt)

(Vorträge zum Thema EU-Beihilfenrecht);

  • Stadt Rheine

(Seminar zur Aufsichtsratsarbeit für Entscheider und Vertreter der Beteiligungsverwaltung);

  • Stadt Soest (Abteilung Finanzen)

(Vorträge zum Thema Aufsichtsrat);

  • Hertie School gGmbH

(Vortrag zum Thema Beteiligungsmanagement);

  • Regionalverbund Ruhr (RVR)

(Vorträge zum Thema EU-Beihilfenrecht);

  • Rechtsanwälte AULINGER

(Vortrag zum Thema Aufsichtsrat);

  • Städte u. Gemeindebund NRW

(Vorträge zum Thema EU-Beihilfenrecht);

  • Kreistagsfraktion Hochtaunus Bündes 90 / Die GRÜNEN

(Vorträge zum Thema Aufsichtsrat);

  • Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

(Vortragsreihe zum Thema Aufsichtsrat);

  • Landeshauptstadt Wiesbaden (Stadtkämmerei)

(Vorträge zum Thema Beteiligungsmanagement);

  • Beratungsgesellschaft für Beteiligungsverwaltung Leipzig mbH (BBVL) (Vorträge zum Thema Beteiligungsmanagement);
  • Niedersächsisches Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V.

(Vorträge zum Thema Beteiligungsmanagement);

  • Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (DIfU)

(Vortrag zum Thema EU-Beihilfenrecht);

  • Stadt Oldenburg (Fachdienst Controlling)

(Vorträge zum Thema EU-Beihilfenrecht);
(Instrumente eines modernen Beteiligungsmanagements)

  • Finanzministerium Niedersachsen (Referat 44 Landesbeteiligungen und Beteiligungsmanagement)

(Vorträge zum Thema EU-Beihilfenrecht);

Scroll to Top